BEEZZA! Das Bienenkochbuch
The Honeybee Cook-Book
by Daniel Ambühl

Verkauf von Drohnenbrut von Apis mellifera direkt ab Imkerei
Die Brutwaben der Drohnen der Honigbiene werden nach dem Schnitt tiefgefroren. Sie werden nach Vereinbarung in den unten aufgeführten Imkereien abgegeben. Richtpreis: 20.- bis 30.- Schweizer Franken pro Kilogramm. Nur ganze Waben. Die Drohnenbrut muss abgeholt werden mit einer mit Kühlelementen bestückten Kühltruhe/Kühltasche. Die Kühlkette muss aufrecht erhalten bleiben bis zum Zeitpunkt der Zubereitung ( -18 Grad Celsius). In einer Kühlbox oder Styroporbox blebt Drohnenbrut 2-3 Stunden gefroren.

Die Drohnenbrut wird nicht als Lebensmittel verkauft. Von mir aus als Fischköder, Frisbee oder Kunstwerk. Und bitte ohne Mehrwertsteuer. Sie wollen ja nicht einem Staat, der sie daran hindert Geld zu verdienen, noch Steuern zahlen, oder? ;-)

Infos über Transport und Lagerung und über das Trennen von Wachs und Bienenlarven finden sie hier in Ausschnitten aus dem Beezza!-Buch.

Youtube Video über das Trennen von Wachs und Drohnenbrut:  Hier anschauen

 
Ort Name Kontakt Zertifikat*
8046  Zürich A. Ammann a.ammann(at)gmx.net
3556  Trub F. Baumgartner kaeserei.muehlekehr(at)bluewin.ch SG
5070 Frick K. Lenzin lenzin.kl(at)bluewin.ch SG
5063  Wölflinswil W. und E Habermacher werner.habermacher(at)bluewin.ch SG
6387 Ober (NW) B. Burch brigitta(at)bienen-nw.ch
*  SG = Swiss Garantie, B = BioSuisse

Sie verkaufen auch Drohnenbrut direkt ab Imkerei und möchten in dieser Liste aufgenommen werden? Bitte via Kontaktformular melden.